November 20, 2014 / Forschung & Technik, Märkte & Industrien

Orangene Schrumpfschläuche kennzeichnen Mobilitätswandel

tf21 hybrid family - safety burst protection sleeve - berst schutz sicherheit bei UnfällenDas Thema „Mobilität in der Zukunft“ ist weltweit in aller Munde. An der starken Nachfrage eines bestimmten HellermannTyton-Produktes sehen wir, dass der Trend zum Elektrofahrzeug jetzt richtig ins Rollen gekommen ist. Finden Sie heraus, warum Orange für uns eine spannende Signalfarbe ist.

Kennzeichnen Sie „Hochvolt“ mit orangenen Schrumpfschläuchen

hochspannung warndreieck Starkstrom E-Fahrzeuge werden mit bis zu 400 V Gleichspannung im Batteriekreis und bis zu 600 V oder gar 1000 V Wechselspannung im Motorkreis betrieben.
Hochvoltleitungen und Verbindungskomponenten in Hybrid- und Elektroautos werden mit orangefarbener Isolierung gekennzeichnet.
Diese Signalfarbe warnt Mechaniker und Rettungskräfte vor den neuen Gefahrenquellen, die Hybrid- und Elektrofahrzeug mit sich bringen.
Auf Grund von höheren Temperaturen und der unmittelbaren Lebensgefahr, erfordern die Normen für Hochvoltsysteme die Verwendung von Werkstoffen mit besonderen Eigenschaften.
Der Polyolefin (PO-X) Schrumpfschlauch TF21 ist für den Einsatz in E-Fahrzeugen besonders geeignet. Die Nachfrage der orangenen Variante ist in jüngster Zeit enorm gestiegen.
Grund des Produkterfolges ist, dass der TF21-Schrumpfschlauch eine optimale Kombination aus elektrischem und mechanischem Schutz darstellt. Zudem schrumpft er schnell (Rate 2:1) bei niedriger Temperatur, ist flammhemmend (UL 224), bedruckbar und weist eine hohe Chemikalienbeständigkeit auf.

Automobilindustrie – ein spannendes Innovationsgebiet

Da die Autos von Morgen schon heute entwickelt werden, nutzen wir unsere jahrelange Erfahrung in der Produktion von maßgeschneiderten Serienteilen für die Automobilindustrie, um effiziente Lösungen für die neuen Herausforderungen im Bereich des E-Fahrzeugbaus zu entwickeln.

Neben der Entwicklung spezieller Schrumpfschläuche, wie den orangefarbenen TF21 arbeitet die Produktentwicklung von HellermannTyton Hand in Hand mit Automobilkunden, beispielsweise um Metall durch geeignete Alternativen aus Kunststoff zu ersetzen und so die Energieeffizienz durch Gewichtsreduktion zu steigern.

Orangene Warmschrumpfschläuche von HellermannTyton sind unter anderem im BMW i3 verwendet
Orangene Schrumpfschläuche von HellermannTyton sind bereits im BMW i3

Neben Standardteilen wie dem TF21 Schrumpfschlauch in orange, entwickelt HellermannTyton auch kundenspezifische Teile wie Clips, Kabelkanäle und Halterungen für Marken wie BMW und Mercedes-Benz.
Von der Ladedose durch das gesamte HV-Leitungssystem hindurch kommen unsere Innovationen zum Einsatz, beispielsweise in der BMW „i“-Reihe von „Plug-in“-Fahrzeugen und Modelle der Mercedes E-CELL-Plattform.

Erfahren Sie mehr über unsere Kompetenz im Automobilbereich für OEMs und Tier I und Tier II Lieferanten in unserer Kompetenzbroschüre Automobil.

 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *