Februar 20, 2018 / Produktanwendungen

Isolierband HelaTape Flex 1000+: Das Plus, wenn es richtig kalt wird

Isolierband HelaTape Flex 1000+: Das Plus, wenn es richtig kalt wird

Im Garten eines Neubaus wird die Gartenbeleuchtung installiert. Die Leuchten sind befestigt, die Kabel bereits verlegt, und alles ist mit Lüsterklemmen verbunden. Doch hier draußen setzen Witterungseinflüsse, Temperaturunterschiede und Dreck allen Materialien hart zu – gerade bei langfristiger Verwendung stehen Kabel und Kabelisolierungen echte Herausforderungen bevor. Für den Elektroinstallateur führt daher kein Weg an witterungsbeständigem Isolierband vorbei. Im folgenden Beitrag erfahren Sie, wie Sie mit den Isolierbändern der HelaTape-Serie von HellermannTyton jede Herausforderung meistern. 

Sobald es um die hochwertige Isolation und den Schutz von Elektrokabeln im Außenbereich geht, schrumpft die Auswahl an Isolierbändern im Profi-Segment beträchtlich. Erst recht, wenn die Tapes UV-beständig sein sollen. HellermannTyton führt für diese Anforderungen das selbstklebende Profi-Tape HelaTape Flex 1000+ im Portfolio. Es eignet sich besonders für Isolierungsarbeiten im Außenbereich – ob Sie im Garten einen Swimmingpool einbauen wollen, auf dem Dach die Solaranlage montieren oder auf dem Balkon eine Satellitenschüssel anbringen. Das Premium Tape HelaTape Flex 1000+ widersteht Abrieb, Feuchtigkeit, Chemikalien, Korrosion und UV-Strahlung mühelos. Mit ihm isolieren Sie die Anschlüsse von Leuchtwerbemitteln an Hauswänden und reparieren im Handumdrehen Kabelmäntel und elektrische Verbindungen im Außenbereich.

Isolationsbänder der HelaTape-Serie: So erreichen Elektroinstallateure die perfekte Kabelisolierung im Innen- und Außenbereich

Prämiertes Isolierband HelaTape Flex 1000+

Gerade Reparaturarbeiten im elektrischen Bereich dulden oft keinen Aufschub. Man kann also nicht warten, bis das Wetter passt. Gut, wenn dann das Premium Tape mit im Montagekoffer liegt. Denn sobald im Winter der Kleber anderer Bänder versagt, können Sie das Premium-Tape HelaTape Flex 1000+ auch noch bei Minusgraden gut verarbeiten.

Und das nicht nur bei einfachen Kabelmantelreparaturen. Auch in der Energieversorgung ist das Premium Tape die richtige Wahl, wie das folgende Beispiel zeigt: Es ist mitten im Winter und bitterkalt, das Thermometer zeigt minus 10° Grad an und jetzt fällt auch noch die Straßenbeleuchtung aus. Die Diagnose ist schnell gestellt, lediglich eine Elektroleitung ist leicht beschädigt – eine Kabelmantelreparatur steht an. Im ersten Schritt setzt der zuständige Monteur Gießharz und eine RELICON-Gießharzmuffe ein. Allerdings ergibt sich sofort eine Frage: Wie kann jetzt verhindert werden, dass das Gießharz bei der Verarbeitung nicht an den Außenseiten der Muffe austritt? Herkömmliche Isolierbänder versagen jetzt: Sie können bei den herrschenden Minustemperaturen nicht mehr eingesetzt werden. Die Kleber normaler Bänder haften bekanntlich nicht mehr richtig, die Bänder verhalten sich deutlich weniger elastisch.

Sehen Sie hier im Video “Verbindungsgarnituren RELICON i-Line SF“, wie Sie die Gießharzmuffe RELICON i-Line für die Elektroinstallation im Niederspannungsnetz zusammensetzen.

Auch hier punktet das HelaTape Flex 1000+: Das Isolierband lässt sich zuverlässig bei bis zu minus 18° Grad verarbeiten. Auch der Belastungsbereich bei Plusgraden ist deutlicher höher als bei Standardtapes. Die sehr gute Wickelleistung bei Kälte überzeugte übrigens auch die Leser der Fachzeitschrift g+h, die kürzlich das HelaTape
Flex 1000+ mit „sehr gut“ benoteten.

Einfache, saubere Kabelisolierung für Schaltschränke oder empfindliche Leitungen

Premium Tape für die Kabelisolierung oder Kabelmantelreparatur

HelaTape Flex 1000+ wird auch noch aus anderen Gründen gerne von Elektroinstallateuren verwendet: Der spezielle Kleber auf Kautschukbasis tritt nicht an der Außenseite der Bandrolle aus. Er bleibt ausschließlich auf der Unterseite haften – der Kleber auf der Unterseite zeichnet sich also nicht auf der Oberfläche des Bandes ab. Diese Eigenschaft erleichtert das Arbeiten dort, wo Sie besonders sauber arbeiten müssen: Zum Beispiel in Schaltschränken oder in der Telekommunikationstechnik. Dazu kommen die verschiedenen Breiten (19 und 50 Millimeter) und Längen (6, 10, 20 und 33 Meter), in denen das Klebeband verfügbar ist. Die genauen Daten finden Sie auf der Borschüren-Seite 8, hier “HelaTape-Broschüre”.

Dafür, dass dem Tape selbst kein Schmutz anhaftet, sorgt übrigens eine passende Transportdose: Das Premium Tape kommt in einer hochwertigen Verpackung, die es vor Verschmutzung und Deformation schützt.

Kabelreparatur im Innenbereich: Leistungsstarkes Isolierband aus der HelaTape-Serie

Nicht nur beim Einbau eines Swimmingpools im Garten ist die HelaTape-Serie gefragt. In jeder Wohnung zum Beispiel liegen unzählige Kabel. Telefon und Computer, Ladegeräte oder HiFi sorgen für ordentliches Kabelgewirr. Beißt dann das Haustier einmal zu kräftig hinein oder entsteht sonstiger Abrieb, können Sie mit Isolierband der HelaTape-Serie aus der Standardklasse geringfügige Schäden sofort selbst beheben. Das Allwettertape Flex 1000+ wäre hier überdimensioniert. Auch die Standard-Isolierbänder werden aus hochwertigen Materialien mit Sorgfalt hergestellt, sind äußerst reißfest, elastisch, widerständig gegen negative Umwelteinflüsse und eignen sich wie das HelaTape Flex 1000+ für mechanische und elektrische Anwendungen bis 1 kV.

Kabelisolierung und -bündelung in Hybridfahrzeugen: Auf die richtige Farbe kommt es an

Oranges PVC-Tape für die Verwendung in Hybridfahrzeugen

Sie suchen eine bestimmte Farbe? Orange für den Einsatz im Elektro- oder Hybridfahrzeug? Oder verschiedene Farben für den Einsatz beim Hausbau? Die HelaTape-Isolierbänder gibt es in verschiedensten Farben – darunter Rot, Gelb, Grün, Blau, Weiß, Braun, Schwarz und Orange. Damit lassen sich die Kabel nicht nur exzellent bündeln, sondern auch unterschiedlich markieren, kennzeichnen und mit wasserfestem Edding beschriften. Wie das Premium Tape überzeugen auch die Isolierbänder aus der Standardserie durch besonders gute Produkteigenschaften und ihre hochwertige Verarbeitung.

Das Klebebänder nicht nur perfekt für die Kabelisolierung ist, sondern auch Kunst werden kann, können Sie hier nachlesen “Kunst für den König, Qualität für Kunden!“.

Lesen Sie hier unseren Blog-Artikel “Orangefarbene Schläuche: Ein Zeichen der Zeit” und warum Orange für HellermannTyton eine spannende Signalfarbe ist.

#3082

Bewerte den Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *